Wiki-Schnelleinstieg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PerlenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
K (1 Version)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 20. August 2011, 08:45 Uhr

Auch wenn das Wiki wie ein grosses, schwieriges Programm aussieht, es ist ganz einfach.

Jeder kann, ohne viel Computerwissen, Beiträge verfassen und mithelfen das Wiki zu erweitern.

In den folgenden 4 einfachen Schritten wird erklärt wie der Text ins Wiki kommt.

Schnelleinstieg

  1. Bei der Suche einen Begriff eintippen und auf Los klicken.
  2. Wenn der Begriff nicht exitiert auf "legen Sie den Artikel neu an. " klicken.
 Wiki-howto001a.jpg

Man gelangt zu einem Eingabefenster auf dem man seinen Text verfassen kann.

 Wiki-howto001b.jpg


Wichtige Worte, zu denen es vieleicht mehr Informationen geben sollte, können hier schonmal makiert werden. Das geschieht mit Hilfe von 2x eckigen Klammern.


 Wiki-howto002.jpg


Hiermit werden Links im Text erzeugt: [[beispeil-linkseite]]


 Wiki-howto003.jpg


Es ist erstmal egal ob es dazu schon weitere Informationen im Wiki gibt. Wenn man auf die Vorschau klickt sieht man seinen Beitrag wie er im Wiki stehen würde, die Links werden farbig hervorgehoben.

-- Blau, wenn der Link zu einer bestehenden Seite führt.

-- Rot, wenn noch keine Seite hinterlegt wurde.

 Wiki-howto004.jpg


Wenn man mit seinem Beitrag zufreiden ist klickt man auf Artikel speichern

Der Artikel nach auch nachträglich noch verändert und erweitert werden.

 Wiki-howto005.jpg


Zusammenfassung

Also nochmal kurz zusammen gefasst:

  1. Suchbegriff eingeben und auf Los Klicken
  2. Text verfassen und wichige Begriffe [[einklammern]]
  1. Vorschau angucken & Artikel Speichern.


Weitere Möglichkeiten

In den Artikel lassen sich auch Bilder einfügen für die man schonmal Platzhalter anlegen kann:
[[Bild:MeinBild01.jpg]]

(mittleres symbol in der Bearbeitungsleiste).

Wenn der Artikel fertig ist, können diese durch klick auf den Platzhalter Hochgeladen werden.

Weitere möglichkeiten zur Textaufbereitung findet man unter den Text-Formatierungsbefehlen.


.. to be continued