Millefiori: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PerlenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ergänzung um Entglasungsproblem käuflicher Millefiori-Abschnitte)
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
Musterscheiben mit anderen Motiven (Portraits, Tiere, Buchstaben etc.) werden [[Murrini]] genannt.
 
Musterscheiben mit anderen Motiven (Portraits, Tiere, Buchstaben etc.) werden [[Murrini]] genannt.
  
[[Kategorie:Dekorationsmittel]] [[Kategorie:Hintergrundwissen]]
 
  
7. Feb 2006 (CET)--[[Benutzer:Angela|Angela]] 23:08, 19. Feb 2006 (CET)
+
Die käuflichen Millefiori von Effetre enthalten ein Weiß (Bianco Smalto), das stark zum Kriechen und Entglasen neigt. Bei diesen Teilen ist das mehrfache Kühlen der Oberfläche kontraproduktiv, da es das Entglasen fördert. Wenn das Teil entglast ist, dann hilft nur, kurz vor der endgültigen Fertigstellung, ein beherztes Erhitzen der Oberfläche, um das Entglaste wieder glatt zu schmelzen. Ab jetzt darf möglichst nicht wieder erwärmt werden, um erneutes Entglasen zu vermeiden. Alternativ muß man sich die entsprechenden Stäbe unter Verwendung des normalen Weiß selber herstellen.
 +
 
 +
[[Kategorie:Dekorationsmittel]] [[Kategorie:Hintergrundwissen]]

Aktuelle Version vom 30. Dezember 2014, 14:55 Uhr

Millefiori.jpg

Millefiori ist italienisch und bedeutet "tausend Blumen". Millefiori sind ein traditionelles Dekorationsmittel für Perlen und werden auf Murano von Hand hergestellt.

Das Muster, welches sich später im Querschnitt zeigt, wird in mehreren Arbeitsgängen aufgebaut. Die Glasmasse wird dann zu Stangen ausgezogen und nach dem Abkühlen in Scheiben von 2-3mm Dicke geschnitten.

Millefiori werden mit einer Pinzette in der Flamme vorsichtig angewärmt und auf die Perle gesetzt. Das in Millefiori enthaltene Weiss entglast leicht; eine dünne Schicht Klarglas, auf die Musterfläche aufgebracht, verhindert das. Wenn man das "Gesicht" eines Millefiori (Murrini) immer mal wieder mit dem Paddel oder einem kalten Gegenstand berührt (kühlt) zieht es sich nicht so sehr zusammen.

Musterscheiben mit anderen Motiven (Portraits, Tiere, Buchstaben etc.) werden Murrini genannt.


Die käuflichen Millefiori von Effetre enthalten ein Weiß (Bianco Smalto), das stark zum Kriechen und Entglasen neigt. Bei diesen Teilen ist das mehrfache Kühlen der Oberfläche kontraproduktiv, da es das Entglasen fördert. Wenn das Teil entglast ist, dann hilft nur, kurz vor der endgültigen Fertigstellung, ein beherztes Erhitzen der Oberfläche, um das Entglaste wieder glatt zu schmelzen. Ab jetzt darf möglichst nicht wieder erwärmt werden, um erneutes Entglasen zu vermeiden. Alternativ muß man sich die entsprechenden Stäbe unter Verwendung des normalen Weiß selber herstellen.